Schnellnavigation


Grußworte

Foto: J. Grunschel, Marler Zeitung

Sehr geehrte Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Willy-Brandt-Gesamtschule! Sie finden auf unserer Website aktuelle Informationen sowie Einblicke in die Strukturen und Aktivitäten unserer Schule.

Herzliche Grüße & bleiben Sie gesund!

Theo Sylla
Schulleiter


Informationen zum Schulbetrieb unter den Bedingungen der COVID-19-Pandemie

Aktualisiert: Donnerstag, 28.05.2020, 15:37 Uhr

 

Bitte beachten Sie die fortlaufend aktualisierten Informationen und Schulmails auf der Seite des Schulministeriums.

Hier finden Sie die Pressemitteilungen des Schulministeriums.

Bitte lesen Sie hier unsere aktuelle Mitteilung zum derzeitigen Stand des Unterrichts und zum eingerichteten Sorgentelefon.

 

Unterricht in der Woche vom 25.05.-29.05.2020

Am Montag finden die bereits terminierten Abiturprüfungen (Q2) statt (vergl. Prüfungsplan).

 

Ebenfalls ab Montag gibt es Präsenzunterrichte für alle anderen Jahrgangsstufen in einem rollierenden Verfahren.

Die exakten Unterrichtstage, Gruppeneinteilungen und Zeiten finden Sie hier:

 

 

Informationen zu den Unterrichten und Prüfungen in den Jahrgängen 5 bis 13 (Q2):

alle Jahrgänge:

Jahrgang 5:

Jahrgang 6:

Jahrgang 7:

Jahrgang 8:

Jahrgang 9:

Jahrgang 10:

Jahrgang EF:

Jahrgang Q1:

Jahrgang Q2 (schriftliche Abiturprüfungen):

Mitteilungen für die Abiturientinnen und Abiturienten:

 

Wegeplan:

Die Schülerinnen und Schüler betreten das Schulgebäude gemäß ihres aktuellen Stundenplans frühestens ab 7:40 Uhr unter Einhaltung der Abstandsregeln und unter  Aufsicht ausschließlich über folgende Eingänge:

Jahrgang 05: Außentreppenhaus A

Jahrgang 06: Turm B (Haupteingang)

Jahrgang 07: Außentreppenhaus A

Jahrgang 08: Außentreppenhaus A

Jahrgang 09: Turm B (Haupteingang)

Jahrgang 10: Außentreppenhaus A

Jg. 11-13   : Außentreppenhaus C / Pavillons

 

 

Für Anliegen in den Sekretariaten / der Verwaltung melden sich andere Besucherinnen und Besucher unbedingt zuvor unter 02365-572800 telefonisch an.

 

Schutzmaskenpflicht im Schulgebäude  / ab dem 06.05.2020 auch für Schülerinnen und Schüler


Der Bürgermeister der Stadt Marl hat verfügt, dass für alle Besucher der Sekretariate ab dem 27.04.2020 eine Schutzmaskenpflicht besteht.

 

Die Schule hat diese Pflicht ab dem 06.05.2020 auch für Schülerinnen und Schüler erweitert.

 

Bitte lesen Sie hier, was das für den Besuch unserer Schule bedeutet.

 

Ab Montag, 27.04.2020 besteht auch eine Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr in Nordrhein-Westfalen. Bitte nehmen Sie dazu die Hinweise des Landes NRW zur Kenntnis:


 

Erreichbarkeit:

Das Sekretariat ist montags bis freitags von 7:30 bis 16:00 Uhr besetzt.

Die Schule bleibt über folgende Email-Adresse durchgängig erreichbar:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Bürgertelefon der Stadt Marl

02365-99 20 20 (mo/die 8 – 16 Uhr;do 8 – 18 Uhr;mi/fr 8 – 12:30 Uhr)

Corona-fragen(at)marl.de

Sorgentelefon der Psychologischen Beratungsstelle Marl

02365-6 97 60 (montags-freitags von 9:00-12:00 Uhr)

Info-Telefon für Gesundheitsfragen (Kreis Recklinghausen)

02361-53 26 26 (montags-freitags von 8:00-16:00 Uhr, am Wochenende von 10:00-14:00 Uhr)

 

Aufgaben für das häusliche Lernen


Aufgaben für die Jahrgänge 5 bis 10

Hier geht es zur Anleitung für die Lernplattform lo-net.de für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

 

Weitere Angebote liefert der Fernsehsender Alpha von Montag bis Freitag von 9-12 Uhr. Die "Sendung mit der Maus" läuft täglich auf Alpha um 8:30 Uhr und um 14:30 Uhr.

 

 

 

 

13.03.2020

Schulschließung:

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Schulministerium NRW hat mit Wirkung vom 16.03.2020 die Schließung aller Schulen in NRW bis zu Beginn der Osterferien angeordnet.

Unsere Schule bleibt daher bis zum 19.04.2020 geschlossen. Der Unterricht beginnt somit voraussichtlich wieder am Montag, den 20.04.2020.

 

 

Hierzu führt das Ministerium aus:


„1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht. (…)

Die Schulen haben Kommunikationsmöglichkeiten mit den Eltern in den kommenden Wochen in geeigneter Weise sicherzustellen.

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. (…)

Für Lehrerinnen und Lehrer gilt, dass am Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.) eine Anwesenheit in der Schule erforderlich ist, um im Kollegium die notwendigen Absprachen zu treffen. (…)

2. Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.“

Lesen Sie hierzu auch den Erlass "Aufsichtliche Weisung zur Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen" auf der Seite des Schulministeriums.

https://www.schulministerium.nrw.de

Informationen zu unserer Not-Betreuung für die Jahrgänge 5 und 6 finden Sie weiter unten.

Am Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.) können grundsätzlich noch alle Schülerinnen und Schüler die Schule aufsuchen, um Material abzuholen oder um betreut zu werden.

 

 

Die Prüfungen des Zentralabiturs sind von den Maßnahmen nicht betroffen. Hierzu führt das Ministerium aus:

„Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen. Die Termine sind insbesondere mit Blick auf die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch aufgrund des durch die Kultusministerkonferenz veranlassten länderübergreifenden Aufgabenpools zwischen den Ländern abgestimmt und bleiben in diesen und allen anderen Fächern grundsätzlich bestehen.“

 

Die vollständigen Schul-Emails des Ministeriums finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw.de


Aufgaben für das häusliche Lernen

In der nächsten Woche werden nachfolgende Strukturen freigeschaltet:

Gymnasiale Oberstufe

Im Lo-Net (www.lo-net2.de) wird eine Plattform eingerichtet, auf der alle Kurse aufzufinden sind. Dort werden kursspezifische Aufgaben eingestellt. Alle Schülerinnen und Schüler können sich dort registrieren und auf ihre individuellen Kurse zugreifen.

Sekundarstufe I

Für die Klassen 5 bis 10 werden jahrgangsbezogene Aufgaben für die Fächer Mathematik, Deutsch, Englisch sowie WPI (ab Jg. 6) hier auf der Homepage eingestellt oder direkt über die Klassenleitungen versendet.

 

11.03.2020

 

Absage von Schulfahrten, Wandertagen, Exkursionen

 

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 werden unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Schulministeriums NRW folgende Fahrten abgesagt:

 

Spanien

Valencia

30.03.-03.04.2020

Q1

England

Manchester

30.03.-04.04.2020

Q1

Thüringen

Weimar

30.03.-03.04.2020

Q1

Die Unwägbarkeiten hinsichtlich der aktuellen Entwicklung in NRW und auch in den Zielgebieten bis zum Reiseantritt und während der dortigen Aufenthaltszeit machen diese bedauerliche Entscheidung leider unumgänglich.

Über weitere Fahrten, die nach den Osterferien stattfinden, wird gegebenenfalls später entschieden.

Das Ministerium hat nunmehr am 11.03.2020 verbindlich entschieden: "Zur Vereinfachung des Verfahrens und als schulischer Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sind daher alle ein- und mehrtägigen Schulfahrten etc. in das In- und Ausland abzusagen, soweit diese bis zum Beginn der Osterferien stattfinden sollten."

Somit sind nun auch alle eintägigen Exkursionen und Wandertage abgesagt.

 

Veranstaltungsabsagen bis zu den Osterferien

Das Schulministerium NRW hat die Empfehlung ausgesprochen, von schulischen Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts bis zu den Osterferien abzusehen.

Die Aufführungen unseres Musicals „Die Traumschule“ (20.03. und 27.03.2020) müssen daher leider verschoben werden.

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Grippeähnliche Erkrankungsfälle

Im Falle von grippeähnlichen Erkrankung von Schülerinnen und Schülern oder solchen Erkrankungen in deren Familien verweisen wir weiterhin auf die stets aktualisierten Handlungsempfehlungen und Hinweise der Ämter, Ministerien sowie des RKI:

Kreis Recklinghausen

https://www.kreis-re.de/Inhalte/index.asp

Schulministerium NRW

https://www.schulministerium.nrw.de

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW

https://www.mags.nrw/coronavirus

Robert-Koch-Institut (RKI) Berlin

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

 

E-Mail Drucken